Projektförderungen

Der Corona-Fonds der Bad Sodener Musikstiftung - die nachhaltige Hilfe für lokale Musiker

Warum benötigen Berufsmusiker gerade jetzt unsere Unterstützung?
Berufsmusiker können durch die Pandemie-Einschränkungen ihren Beruf nicht ausüben und geraten dadurch in finanzielle Notlagen, da sie um ihr Einkommen gebracht werden. Vor allem die freiberuflichen Musiker sind vom Lockdown besonders betroffen, weil sie oft durch alle Raster der staatlichen Unterstützung fallen.
Nehmen wir Geigerin. Sie kann nicht auf die Hilfsangebote der Regierung
zurückgreifen, weil sie erst ihre Ersparnisse aufbrauchen muss, um Unterstützung zu erhalten.
Diese Ersparnisse sind oft – wie hier auch - nur in Form eines eigenen, guten Instrumentes vorhanden. Sie müsste also erst dieses verkaufen, um in den Genuss der Unterstützung kommen.
Ein absoluter Unsinn! Kein Musiker*in trennt sich von seinem Instrument, denn das ist ihre Existenzgrundlage und das Handwerkszeug, um den Lebensunterhalt zu verdienen. Lieber verzichtet sie auf alles andere!

Wir helfen durch Konzerte: Jetzt fördern – später musizieren!
Berufsmusiker sind hart arbeitende Menschen. Auch wenn dies gesellschaftlich und monetär häufig
nicht die notwendige Anerkennung erfährt. Nicht konzertieren oder unterrichten zu dürfen und gleichzeitig noch Unterstützung zu benötigen, bedeutet für viele eine moralische Degradierung auf das Niveau eines „bettelnden Straßenmusikanten“ Für Künstler ist es ganz wichtig, das Geld,
das sie zum Leben brauchen, erarbeiten bzw. erspielen zu können. Deshalb ist es für die Musiker im Moment das Allerwichtigste, jetzt Engagements zu erhalten und bald wieder Musik machen zu können, um Hoffnung zu schöpfen und um einen Grund zu haben, jeden Tag zu üben!

Die Bad Sodener Musikstiftu

ng macht dies mit dem Corona-Fonds möglich.
Jetzt fördern – später musizieren. Musiker, die bei uns in zukünftigen Konzerten spielen werden,
erhalten vorab einen Großteil des Honorars in Form einer Vorauszahlung. Nach dem Live-Konzert, wann immer das möglich sein wird - erhalten Sie dann die Restzahlung. Dazu wird eine Konzertplanung erstellt und er werden Verträge abgeschlossen. Nach jetzigem Kenntnisstand kann der Konzertbetrieb voraussichtlich ab Mai 2021 wieder aufgenommen werden, und je mehr Konzerte gleich nach dem Lockdown veranstaltet werden können, desto besser. Dafür benötigen wir Ihre aktive Unterstützung!

Wie können Sie helfen?
Unterstützen sie den Erhalt der Musiklandschaft Bad Sodens. Ergreifen Sie die Chance, das, was Sie lieben, auch zu erhalten. Und genießen Sie dann anschließend beim Neubeginn des kulturellen Lebens die wundervolle Musik. Jede Spende hilft den Betroffenen und dem Erhalt unserer Kulturvielfalt! Danke.

Bad Sodener Musikstiftung
Zweck: Corona-Fonds
Frankfurter Volksbank
IBAN DE73 5019 0000 0001 1017 06

Alle Spender erhalten eine Einladung zu einem Konzert für zwei Personen und eine Zuwendungsbestätigung für steuerliche Zwecke.