Musikförderung von klein an

Kindertagesstätte "Unterm Regenbogen"

Der Regenbogenchor, wie wir uns jetzt offiziell nennen, bietet den Kindern nicht nur die Freude am Singen, das Erlernen von Liedtexten, die Stärkung des Rhythmusgefühls und sich künstlerisch darzustellen. Wir schätzen die weiteren Möglichkeiten, die uns damit gegeben sind, sehr. In Absprache mit den KollegInnen lade ich gezielt auch Kinder zum Singen ein, die einen Förderbedarf in den verschiedensten Bereichen benötigen. So kann das gemeinschaftlichen Singen extrem schüchternen oder sich zurückziehenden Kindern die Erfahrung schenken, dass sie Teil eines Ganzen sind. Ihre Resilienz und ihr Selbstbewusstsein werden gestärkt und es ist immer wieder beglückend zu erleben, wie diese Kinder nach einer Weile begeistert mittun. Nicht zu unterschätzen ist die Sprachförderung, die mit dem Singen automatisch einhergeht. Auch auf emotionaler und sozialer Ebene erleben wir, dass das Musikangebot eine ausgleichende und beruhigende Wirkung auf Kinder ausübt, die sich sonst schwer tun mit Achtsamkeit, Konzentration und Aufmerksamkeit. Die Aufzählung ließe sich noch weiter fortführen.

Ihre Barbara Häbel