Förderpreise

Manfred Grommek Förderpreis für junge Streicher 2015

Die Gewinner des Manfred-Grommek Förderpreises 2015 sind...

Mahiru Moriyama (Japan) und Daniel Lozakovitj (Schweden)

Die japanische Geigerin Mahiru Moriyama wurde im Jahr 2000 geboren. Seit sie mit vier Jahren begonnen hat Geige zu spielen, wurde sie von Miho Nakamura, Erisa Kawaguchi und Taeko Miki unterrichtet. Inzwischen ist sie mit einer großen Zahl von Preisen bei Wettbewerben in Japan ausgezeichnet worden. Zurzeit ist Mahiru Moriyama als Sophomore an der Kitakyushu Okita Junior High School eingeschrieben, wo sie von Koichiro Harada unterrichtet wird.

Daniel Lozakovitj wurde 2001 in Stockholm (Schweden) geboren. Mit sechs Jahren begann er Geige zu spielen und bereits zwei Jahre später hatte er sein Debüt als Solist mit dem Kammerorchester "Moskauer Solisten" unter Vladimir Spivakov, mit denen er seither mehrfach aufgetreten ist, ebenso wie mit vielen anderen bekannten europäischen Orchestern. 2012 hatte er das Glück und die Ehre, Bachs Doppelkonzert mit dem legendären Geiger Ivry Gitlis aufzuführen. 2014 wurde er als "Student in residence" zum Verbier Festval eingeladen. Nach zahlreichen ersten Preisen bei internationalen Wettbewerben errang er 2014 den zweiten Preis bei der Yehudi Menuhin International Competition for Young Violinists in Austin (USA). Zurzeit wird er an der Hochschule für Musik Karlsruhe von Josef Rissin unterrichtet. Daniel ist nicht nur Geiger-, sondern auch ein begeisterter Schach- und Fußballspieler.